14.09.2015

Ein Europameister im Take off

Als Arnold „The Cobra“ Gjergjaj zusammen mit Manager Angelo Gallina im November 2012 zum ersten Mal ins Take off kam, war der Schwergewichts-Boxer nur eingefleischten Fans ein Begriff. Mittlerweile kennt man die „Cobra“ nicht nur in der Region, er ist die Weltrangliste hochgeklettert, trainiert mit den weltbesten seines Fachs (u.a. mit Weltmeister Wladimir Klitschko) und hält seit Herbst 2014 auch den Europameister-Gürtel der Version EBU-EE.

Gjergjaj berichtete unseren Jugendlichen im Take off von seinem Werdegang und zeigte auf, dass sein Weg zum Titel keineswegs einfach war: als 14jähriger flüchtete er vor dem Krieg im Kosovo, kam nach Pratteln ohne ein Wort Deutsch zu sprechen und ergatterte sich trotz diesen widrigen Umständen schon ein paar Jahre später eine Lehre als Heizungsinstallateur, die er erfolgreich abschloss. Es sind Lebensgeschichten wie diese, die unseren Jugendlichen Mut machen sollen, mit Niederlagen (sprich: Absagen oder Lehrabbrüche) umzugehen und nicht aufzugeben. Für sie war der Besuch auf jeden Fall ein beeindruckendes Erlebnis, der sie vor allem eins gelehrt hat: wo ein Wille, da ein Weg. Das gilt auch für Arnold Gjergjaj’s Zukunft, denn für „the Cobra“ soll der Europameister-Titel nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum Weltmeister-Gürtel sein!

Wir vom Take off drücken ihm dafür auf jeden Fall die Daumen und freuen uns bereits jetzt auf seinen nächsten Besuch!   

Ein herzliches Willkommen dem Europameister im Schwergewicht!
 
 
 
The Cobra stellt sich den Fragen der Jugendlichen
Trainer, Manager und Freund Angelo Galliana
Europameister-Gürtel


zurück